#RunforBundestag

Unter dem Motto #RunforBundestag startete der Bundestagskandidat der Piraten Andreas Schramm (Wahlkreis 61) am 29. August 2017 in Pressebegleitung seinen rund 17 km langen Lauf zum Bundestag. Die Strecke führte von Kleinmachnow in Brandenburg bis zum Platz der Republik 1 in Berlin (Bundestag).
Einen ersten Zwischenstopp gab es am U-Bahnhof Oskar-Helene-Heim in Berlin-Zehlendorf. Dort besuchte Schramm den Infostand der Steglitz-Zehlendorfer Piraten, verteilte Flyer an Passanten und warb für den fahrscheinlosen ÖPNV. 

Alsdann ging es weiter bis zum U-Bahnhof Fehrbelliner Platz. Vor dem dort ansässigen Rententräger DRV Bund verteilte Schramm Flyer und diskutierte mit Bürgern über das Bedingungslose Grundeinkommen.

Nach dem Zwischenstopp am Fehrbelliner Platz führte die weitere Strecke durch die Berliner Innenstadt Richtung Technische Universität. Auf der langen Zielgeraden Richtung Bundestag (Strasse des 17. Juni) angekommen, die Temperaturen näherten sich der 30-Grad-Marke, kam dann die mitgeführte PIRATEN-Fahne an der Siegessäule vorbei zum Einsatz und wehte bis zum Ziel „Bundestag“ im Wind. Am Bundestag angekommen, wurde Schramm von weiteren hinzugekommenen Berliner Piraten begrüßt. Ein Banner gegen Überwachung wurde entrollt.

Insgesamt eine tolle Brandenburg-Berlin übergreifende Wahlkampfaktion, der Dank gebührt den vielen begleitend oder im Hintergrundtätigen Piraten, insbesondere Jeannette, Corinna, Mathias, Gerhard, Georg, Michael, Wolfgang, Aljoscha und Simon.

  
 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen