Anfrage an den Kreistag – Thema Rammrathbrücke

 

 

An
Landkreis Potsdam-Mittelmark
Vorsitzender des Kreistages
Herrn Werner Große
Niemöllerstraße 1
14806 Belzig

 Kleinmachnow, den 24.06.2018

Thema: Rammrath-Brücke Teltow/Kleinmachnow

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrter Herr Große,

ich habe für die nächste Einwohnerfragestunde des Kreistages folgende
Fragen an Herrn Landrat Blasig:

I. Einleitung:

Die Rammrath-Brücke verbindet Teltow und Kleinmachnow. Sie leidet laut
Herrn Leitenden Technischen Regierungsdirektor Rolf Dietrich
(Wasserstraßen-Neubauamt Berlin) unter Betonkrebs, der Abriss der Brücke
nebst Bau einer neuen Brücke wurde für den Zeitraum ab 2018 -abhängig
von den Genehmigungen- avisiert. [1.]

Die Bauarbeiten zum Ersatz der Rammrath-Brücke haben Auswirkungen auf
das Leben vieler Menschen in der Region Teltow/Kleinmachnow/Stahnsdorf,
insbesondere auch auf die Arbeit der Rettungsdienste im Landkreis
Potsdam-Mittelmark.

II. Fragen

Ich habe nun folgende Fragen:

Wie ist der aktuelle Stand bei der Planung der Abrissarbeiten der
Rammrath-Brücke (Teltow/Kleinmachnow) sowie für den Ersatzneubau?
Liegen alle erforderlichen Genehmigungen vor?

Falls ja, gibt es bereits einen Zeitplan für die anstehenden Arbeiten
und wie sieht der Zeitplan aus?

Falls nein, welche Genehmigungen stehen noch aus? Wann ist mit dem
Vorliegen der Genehmigungen und dem Beginn der Bauarbeiten zu rechnen?
(Zeitrahmen)


 

Mit freundlichen Grüßen


Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen