Bericht von der Sitzung der Gemeindevertretung Kleinmachnow am 28.06.2018

  • Am 28.06.2018 habe ich die Sitzung der Gemeindevertretung Kleinmachnow besucht. Das Interesse der Bürger war auch dieses Mal sehr groß. Unter den Gästen waren auch unsere Freunde aus der Partnerstadt Schopfheim.
  • Spannend fand ich, dass der Bürgermeister in seinem Bericht quasi 1 zu 1 unsere Anfrage für die nächste Woche an den Kreistag zur Rammrathbrücke Teltow/Kleinmachnow beantwortete. Wenn ich es richtig verstanden habe, hat er zuvor aktuelle Infos zur Rammrathbrücke vom Kreis bekommen … Dies, nachdem wir gut ein Jahr nichts von dieser Angelegenheit gehört haben… ‚piraten wirken
  • Genauso spannend fand ich dann die Antwort des Gemeindevorstehers auf die Frage eines Gemeindevertreters nach dem zuletzt vertagten Antrag der CDU/FDP („Wachschutz in Kleinmachnow“). Wir erinnern uns, die CDU/FDP-Fraktion wollte mit ihrem Antrag an die Gemeindevertretung „tägliche Taschenkontrollen bei Kleinmachnower Jugendlichen einführen“ … Nun kam heraus, dass die CDU/FDP-Fraktion den Antrag am heutigen Tage stillschweigend von der Tagesordnung der Gemeindevertretung zurückgezogen hat. Auch hier gilt … #piraten wirken.
  • Die meisten im Laufe des Abends behandelten Drucksachen zu Kita, Bauhof, Sportplatz und Wohnungsgesellschaft wurden mehrheitlich oder einstimmig angenommen. Einzelne Gegenstimmen gab es regelmäßig aus dem Bereich der CDU/FDP. Die von der SPD/Pro eingebrachten populistischen Anträge zu „Wildschweinen“ wurden in die Ausschüsse verwiesen. Ich möchte fast wetten, dass die wenig durchdachten Anträge nach den Ausschusssitzungen deutlich verändert aussehen werden … Am Ende des Abends stand dann noch ein Antrag der BIK (Bürger in Kleinmachnow) auf der Tagesordnung. Die BIK wollte ihren unbrauchbaren „Kita“-Antrag (Drucksache DS-Nr. 097/18) trotz mehrfacher Nachfrage des Gemeindevorstehers nicht zurücknehmen, der Antrag musste somit abgestimmt werden. Für den Antrag gab es zwei Ja-Stimmen und Dutzende Nein-Stimmen – von welcher Fraktion die einzigen beiden Ja-Stimmen kamen verate ich jetzt nicht 😉

 

  • Andreas Schramm         

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen