Bericht von der Sitzung des Kreistages Potsdam- Mittelmark am 06.Dezember 2018

Bild-Quelle: http://www.potsdam-mittelmark.de

Die letzte Sitzung des Kreistages von Potsdam-Mittelmark im Jahr 2018
war insbesondere durch drei Themen geprägt:

Verlegung des Sitzes der Kreisverwaltung nach Beelitz
In den letzten Wochen wurde die Auseinandersetzung über die Verlegung
des Sitzes der Kreisverwaltung hoch emotional geführt.

Die Pläne von Landrat Blasig sahen ursprünglich vor, dass die Verwaltung für rund 100 Mio. Euro quasi komplett von Bad Belzig nach Beelitz umzieht.
In der heutigen Sitzung des Kreistages wurde nun zwar der „Masterplan“
für den Umzug beschlossen.

Die Beschlussvorlage wurde aber immer wieder verändert und besagt nun, dass ein größerer Teil der Verwaltung in Bad Belzig verbleiben wird. Bad Belzig wird damit seinen Status als Kreisstadt halten können. Ob Landrat Blasig den für mein Empfinden in Teilen sehr auslegungsfähigen Beschluss zum „Masterplan“ am Ende nicht in seinem Sinne um interpretiert, bleibt abzuwarten. Ich hätte der Drucksache für den Umzug –auch in der geänderten Form- meine Zustimmung jedenfalls nicht erteilt.

2.      Doppelhaushalt
Potsdam-Mittelmark bekommt einen Doppelhaushalt 2019/2020.
Auch bei diesem Thema gab es lange Diskussionen, am Ende stimmten dann
aber doch fast alle Mitglieder des Kreistages der Drucksache zu.

3.      Klimaschutzkonzept
Nahezu einstimmig wurde ein Klimaschutzkonzept für Potsdam-Mittelmark
beschlossen. Das Konzept wird alle zwei Jahre evaluiert werden.
Als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Erneuerbare Energien im Landkreis
Potsdam-Mittelmark freut mich die Annahme des Konzeptes insbesondere
auch für die Klimamanagerin im Kreis, Frau Ral.

Andreas Schramm



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen