Bericht aus dem Ausschuss für Ordnung, Sicherheit und Verkehr

Am 06.11.2019 fand die 2. Sitzung des Kreis-Ausschusses für „Ordnung,
Sicherheit und Verkehr“ statt. In der Sitzung wurde bekannt, dass
Wolfgard Preuß (Fraktion BVB Freie Wähler-FBB) aus seiner Fraktion
ausgetreten ist, die Sitzung musste daher kurzfristig von seinem
Stellvertreter geleitet werden. Es war heute eine vergleichsweise kurze
Sitzung. Die auf der Tagesordnung stehenden Drucksachen zum
Rettungsdienstbereichsplan sowie Bildung der Beiräte für den
Rettungsdienstbereich sowie den Nahverkehrsbereich wurden zügig
abgearbeitet. Von der Fraktion Die Linke / Piraten wurde Jeannette Paech
(Piraten) für den Rettungsdienstbereichs-Beirat nominiert. Sämtliche
Drucksachen wurden im Ausschuss einstimmig für die Behandlung im
Kreistag empfohlen. Dort wird dann endgültig über die Besetzung der
Beiräte entschieden.

Auf der Tagesordnung stand zudem eine Beschwerde des Ortsbeirates
Oberjünne zur Buslinie 580. Hintergrund der Beschwerde ist, dass ein Bus
dort auf der Buslinie mehrfach nicht angehalten hat. Ich stellte
regiobus-Geschäftsführer Hans-Jürgen Hennig hierzu die Frage, ob es eine
Geschäftsanweisung an die Busfahrer für Situationen gibt, wo ein
Busfahrer das Drücken des Knopfes im Bus (zum Anhalten des Busses)
versehentlich nicht rechtzeitig mitbekommt. Meine Frage wurde von Hennig
so beantwortet, dass es durchaus eine Anweisung an die Busfahrer gibt
welche die sofortige Kontaktaufnahme mit der Einsatzführung vorsieht.
Dies sei aber in Oberjünne nicht möglich, weil Oberjünne in einem
Funkloch liege … Brandenburg im Jahre 2019, ohne Worte.

Andreas Schramm (Sachkundiger Einwohner)


Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen