Piraten setzen bei Vorstandswahl auf Kontinuität

Am 24.November 2019 haben sich die Piraten des Regionalverbandes Westbrandenburg in Mühlenfließ, OT Jeserig zur turnusmäßig anstehenden Neuwahl ihres Regionalvorstandes getroffen. Dabei setzten die Piraten auf Kontinuität. Sämtliche Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt. „Alter“ und „neuer“ Vorsitzender des Regionalverbandes ist der 57jährige Rechtsanwalt und ehemalige Landratskandidat Andreas Schramm. Schramm wurde mit 100% Zustimmung wiedergewählt. Zur Stellvertretenden Vorsitzenden wurde Jeannette Paech bestimmt. Paech ist Mitglied im Kreistag von Potsdam-Mittelmark und hat dort bereits die Position der Stellvertretenden Vorsitzenden der Fraktion Die Linke/Piraten inne. Als Schatzmeister wurde der 25 jährige frühere Kleinmachnower Gemeindevertreter Raoul Schramm in seinem Amt bestätigt. Weiterhin wurden auch die bisherigen Beisitzer, der Bad Belziger Mathias Täge sowie der Nauener Stadtverordnete Raimond Heydt in ihren Ämtern bestätigt.


Zum Ende der Mitgliederversammlung riefen die Piraten einmütig zur Unterstützung der Solidaritätsaktion „Weihnachten für Alle“ auf. Bei dieser Aktion sammeln Bürger am 14. Dezember 2019 in Bad Belzig in Märkten Spenden der Kunden für gemeinnützige Vereine, welche eine Vielzahl sozial und wirtschaftlich benachteiligter Menschen aus der Region unterstützen. Hilfe wird hierbei auch verschiedenen Tierschutzvereinen zuteil kommen. Zahlreiche Piraten aus Potsdam-Mittelmark werden sich auch dieses Jahr zur Weihnachtszeit wieder aktiv an der Solidaritätsaktion beteiligen.


Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen